Zeit!Raum Dezemberausgabe

Die aktuelle Winterausgabe ist da und möchte euch auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Kurz vor Jahresende ist es auch an der Zeit einen Rückblick auf Erreichtes zu werfen: Unser neuer Kindergarten in Floridsdorf hat seit Oktober für mehr als 90 Kinder geöffnet, im Bereich Medienkompetenz und Empowerment haben unsere BesucherInnen Etliches dazugelernt, selber Filme und Lieder produziert, gelernt wo man sich Hilfe holt, wenn man cybergemobbt wird. Besonders stolz sind wir auch auf die jungen 5House Tänzerinnen, die bei einem wienweiten Wettbewerb abermals zu den Besten gekürt worden sind...

Z!R Requisiten Flohmarkt-letzter Räumungstag 15.12.!

Kommt zum Requisiten-Flohmarkt!

Lust auf Vintage Style in deinem Wohnzimmer, auf der Suche nach dem besonderen Etwas für ein anstehendes Filmprojekt?
Auf unserem Flohmarkt kannst du einzigartige Filmrequisiten ergattern! Möbel, Objekte, Designs, Figuren und Kurioses aus dem Fundus der ORF Werkstätten und aus über 50 Jahren Österreichischer Fernsehgeschichte warten auf über 500 m² darauf, entdeckt zu werden.
Komm vorbei, schau dich um und greif zu!
Das Sortiment wird jede Woche erneuert!
Warme Getränke und Buffet vor Ort.

Der Erlös kommt gemeinnützigen Projekten unseres Vereins zugute.

Wann: Samstag 15.12. 10 bis 16 Uhr-Letzte Räumung!
Ort: 1230 Wien, An den Steinfeldern 4a-
Der Zutritt zum Verkaufsgelände ist nur zu Fuß möglich.

Achtung das Sortiment ändert sich laufend.
...

Weihnachtsback- und Bastelstube

Süße Vorfreude & Weihnachtsduft

…verbreitet das Angebot der Back- und Bastelstube in der LUGNER CITY:
Ab 16.11. bis 24.12. von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 18Uhr UND SONNTAGS von 12-18 Uhr können Kinder Kekse backen.
Während der Ofen arbeitet, gibt es für die BesucherInnen die Gelegenheit ihre ganz persönlichen Weihnachtsgeschenke selber zu basteln. Auch heuer gibt´s eine hübsche Auswahl an Kreativideen zum Gestalten.
Lasst euch überraschen, kommt vorbei!
Unkostenbeitrag 5€!
Für große Gruppen ab 10 Personen wird um Voranmeldung unter +43 1 892 74 00 gebeten. Termine werden stündlich vergeben.
Das Z!R-Team freut sich auf euer Kommen.

Fotogalerie:

 

Pädagogische Programme der Kinder- und Jugendarbeit

Z!R Winterprogramme: Freizeitpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche

Ab Freitag den 2. November starten die vielseitigen Z!R Winterprogramme an den Standorten im 15. und im 22. Bezirk:
Neu im Bereich Kunst- und Kreativitätsförderung sind im 15. Bezirk Angebote wie „Werken und Gestalten“, „Z!R Tanz“ zwei Mal wöchentlich, Singen bei „Z!R Chor“ am Freitag.
Bildungsangebote bei „Bauen, Forschen und Entdecken“, Lernförderung beim „Lerncafé“- sonntags in der Sechshauser Straße 68-70 und in den Räumen der Polgarstraße 30a!
Bewegung, Ballspiele, Fußball – die absoluten Renner – findet ihr in der Turnhalle der KMS Kauergasse, bzw. im Turnsaal der BHAK Polgarstraße. Und auch Entspannung gibt es donnerstags bei Yoga in der Kauergasse. Im Z!RWohnzimmer der Oelweingasse sin...

Aktuelle Herbstausgabe online

Danke für die Ernte:Die Zeit!Schrift ist da!

…und informiert euch über unsere schönen und erlebnisreichen Sommerangebote und zeigt was es wieder Tolles im Herbst zu entdecken gibt.

Sonderausstellung 90 Jahre Erbens 26.9.-31.10.

EINLADUNG zur Ausstellung: 

Wolfgang Erbens wurde 1927 in Wien und lebte im 15. Wiener Gemeindebezirk.
Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste Wien, bei Albert Paris Gütersloh, Josef Dobrowsky und Sergius Pauser. Ferner an der Akademie für Angewandte Kunst Wien, bei Herbert (Grafik) und an der Grafischen Lehr- und Versuchsanstalt bei Ranzoni und Quittan in Wien.
Wolfgang Erbens Kunst erstreckt sich vom Expressionismus zum Surrealismus hin zur linearabstrakten Kunst. Viele Werke entstanden im 15. Bezirk und auch auf seinen Studienreisen durch die Bundesländer und das Ausland. Für sein Schaffen bekam Wolfgang Erbens 1957 den „Körnerpreis“, 1958 die „silberne Rom-Medaille“ und 1989 das „silberne Ehrenkreuz der Stadt Wien.“

Die Ausstellung läuft noch bis 31.10.2018
...

Anton-Brenner-Wohnungsmuseum beim „Tag des Denkmals“

„Schätze teilen –Europäisches Kulturerbejahr“

Rund 400 Interessierte besuchten das Anton Brenner Wohnungsmuseum beim „Tag des Denkmals“ am 30.9. 2018

Der Tag des Denkmals ist der österreichische Beitrag zur europäischen Initiative der European Heritage Days (EHD). Dieser Tag –heuer war es der 30.9. – ist eine Veranstaltung des Bundesdenkmalamts, und ladet auf eine kulturgeschichtliche Reise durch Österreich:
Auch in Wien gibt es Stationen- so auch das Anton-Brenner-Wohnungsmuseum im 15. Bezirk.
Es ist dem Verein Zeit!Raum als Verwalter der ersten Gemeindebauwohnung die als Museum geführt wird, eine besondere Ehre beim österreichischen „Tag des Denkmals“ schon seit mehreren Jahren vertreten zu sein:
Ein erlebbares und begehbares Stück Wiener Architektur der Zwische...

BV Nevrivy lädt zu Theaterstück „BAKABU“

Hunderte begeisterte Kinder: Das Kindermusiktheater „BAKABU UND DER GOLDENE NOTENSCHLÜSSEL“ gastiert noch bis 22.9. im RÄP POLGARSTRASSE.

Am 17.9. besuchten Intendatin des Stücks und Schauspielerin Christina Sprenger und der Bezirksvorsteher des 22. Bezirks Ernst Nevrivy die vielen begeisterten Kinder im Theatersaal/RÄP Polgarstraße.

In der liebevoll erzählten Geschichte von Ferdinand Auhser „Bakabu und der goldene Notenschlüssel“ begleiten die Zuseher den Ohrwurm BAKABU in das Singeland und erleben mit ihm ein großes Theater-Abenteuer.
Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy lädt Kinder aus dem 22. Bezirk zu den kostenlosen Vorführungen im Jugendtreff von Zeit!Raum ein, denn er möchte mittels kultureller Bildung auch die Sprachkompetenz der jungen Schulanfängerinnen fördern.

Sommersportwoche Drobollach

Nach den Ferien ist vor den Ferien!

Bei der Z!R Sommersportwoche in Drobollach haben 16 Kinder und Jugendliche der Parkbetreuung aus dem 15. und aus dem 22. Bezirk den Ferienausklang noch mal so richtig genossen…
Das Jugendgästehaus in Drobollach am wunderschönen Faakersee diente als Ausgangspunkt für Ausflüge zum Pyramidenkogel, zum Wörthersee, nahegelegenen Reiterhöfen oder dem Minimundus in Klagenfurt.
Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 7- 14 Jahren lernten sich außerdem beim gemeinsamen Lagerfeuer, Tanz- oder Spieleabenden besser kennen. In der letzten Woche vor Schulbeginn beim Reiten, Schwimmen, Wandern und erlebnisreichen Erkundungen an der Frischluft nochmal Energie tanken, tat allen richtig gut.
Das nächste Z!R Feriencamp kommt bestimmt!

Fotoeindrücke:

Hernals 4Kids- Pilotprojekt erfolgreich realisiert

Hernals4Kids steht für Ferienbetreuung von Kindern aus Hernals, deren Eltern berufstätig oder alleinerziehend (bzw. beides) sind.
Auf Initiative der Bezirksvorsteherin Drin Ilse Pfeffer fand diesen Juli erstmals in Kooperation mit dem Verein Zeit!Raum ein anregendes Sommerferienprogramm für Hernalser Kinder statt.
Kreativstunden mit Malen, Gestalten, Gips, Ausflüge auf den Kobenzl, Dehnepark, Führungen durch das Bezirksmuseum Hernals oder das anregende Mitmachmuseum ZOOM, und abkühlende Stunden in den Wiener Familienbädern- das und einiges mehr erlebten die Kinder, die von Z!R MitarbeiterInnen tagsüber betreut wurden. Besonders für Alleinerziehende berufstätige Eltern stellen die langen Sommerferien eine große logistische und auch finanzielle Herausforderung dar...